• Weltwärts

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Ausbildung/ Studium

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    In Weltwärts lernst du andere Kulturen und Menschen kennen, die ein einfacheres Leben als in Deutschland führen. Du unterstützt die Entwicklung der Länder, schaffst den Menschen Möglichkeiten ein besseres Leben zu haben und lernst dabei eine Menge über Selbstständigkeit, Toleranz und Teamfähigkeit. Dabei führt dein Weg in Länder wie  Asien, Afrika, Süd-Amerika, Ozeanien und Ost-Europa.

    Ziele

    • Das Kennenlernen einer anderen Kultur und einer anderen Sprache
    • Erlangung von Selbstbewusstsein und Selbständigkeit
    • Erlangung von Teamfähigkeit und Toleranz

    Zielgruppe

    • junge Erwachsene zwischen 18 und 28 Jahren
    • gesundheitliche Eignung
    • Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbaren Erfahrungen
    • oder Fachhochschulreife bzw. Allgemeine Hochschulreife
    • Interesse an anderen Kulturen sowie Engagement

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    weltweit

    Links

    weltwaerts.de/de/

  • Persönliche Beratung der Agentur für Arbeit

    Rund um die Ausbildung | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie kann ich mich vorbereiten | Arbeit finden ohne Ausbildung/ Studium | Arbeit finden mit Ausbildung/ Studium | Weiterqualifizieren | Andere Wege | Nach der Schule | Während der Ausbildung/ Studium | Nach der Ausbildung/ Studium | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht

    Art des Angebots

    Aktivierung
    Berufsorientierung
    Vermittlung

    Beschreibung

    Dein*e Arbeitsvermittler*in der Agentur für Arbeit ist deine erste Ansprechperson rund um Ausbildungsplatz- oder Arbeitsstellensuche. Sie/er kennt die Entwicklung des Arbeitsmarktes, hilft dir bei Tipps und kann dir Stellen benennen. Aber auch bei einer Weiterbildung oder -qualifizierung kann dir hier geholfen werden.

    Ziele

    Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit
    Hilfe bei Weiterqualifikation
    Unterstützung im Bewerbungsprozess

    Zielgruppe

    Alle Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchenden

    Zugang

    Per Termin vor Ort

    Kontakt

    Agentur für Arbeit über das Kontaktformular auf der Homepage
    oder per Telefon für Arbeitnehmer: 0800 4 5555 00

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de

  • Kulturweit

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Wenn dein Leben schon immer von Kultur geprägt war, dann kannst du dich im kulturpolitischen Freiwilligendienst der UNESCO und des Auswärtigen Amtes in Entwicklungsländer in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Mittel-, Südost- und Osteuropa in der Kultur- und Bildungspolitik engagieren. Gefördert wirst du mit Seminaren und Taschengeld sowie Zuschuss zur Unterkunft. Die Plätze sind entsprechend sehr begehrt und die Bewerbungsfrist hat eine Vorlaufzeit von über einem Jahr.

    Ziele

    • Stärkung schwerpunktmäßig sozialer und interkultureller Kompetenzen
    • Feststellung, Erprobung und Entwicklung von Fähig- und Fertigkeiten

    Zielgruppe

    • junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren
    • abgeschlossene Berufsausbildung oder das Abitur

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    je nach Träger im Ausland

    Dauer

    6 oder 12 Monate

    Vergütung

    200 Euro für Unterkunft und Verpflegung und 150 Euro Taschengeld

    Fristen und Termine

    Für eine Ausreise im März des folgenden Jahres, bewerben Sie sich von Dezember bis Mai

    Verfügbare Kapazitäten

    je nach Träger

    Links

    kulturweit.de

  • KomBIS – Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Informationsangebote für Schulrückkehrer*innen

    Menschen mit Behinderung | Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Andere Wege | Während der Schule | Schulwechsel | Abschluss machen | Berufsorientierung an der Schule | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Jugendliche, die durch einen Wechsel von Gymnasien zu Sekundarschulen die Berufsorientierung verpasst haben, erhalten durch das Projekt die Möglichkeit, eine individualisierte Berufsorientierung zu erhalten. Neben der bedarfsgerechten Unterstützung und Motivation der Schüler*innen bietet das Projektteam Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Bewerbungstrainings. Die Jugendlichen werden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützt und erhalten durch Betriebsbesichtigungen und Workshops Einblicke in die Berufswelt.

    Ziele

    • Schüler*innen, die vom Gymnasium an die Sekundarschule wechseln und Schüler*innen mit Nachholbedarf, eine fundierte Berufsorientierung zu ermöglichen
    • Motivation, Kompetenzermittlung und Betriebsnahe Praktikums- und Informationsmöglichkeiten

    Zielgruppe

    • Schüler*innen ab Klasse 9, die vom Gymnasium in die Sekundarschule wechseln oder bereits gewechselt sind,
    • Schüler*innen, die Nachholbedarf in Sachen Berufsorientierung haben,
    • Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die zusätzliche Berufsorientierung benötigen,
    • Eltern dieser Schüler*innen.

    Kontakt

    BVU Bildungs-, Vermittlungs-, Unternehmensberatungs-GmbH
    Geusaer Straße 81 g
    06217 Merseburg
    • Sylvette Lindner (Projetkoordinatorin)
    sylvette.lindner@bvu-gmbh.de
    03461 821514

    Links

    bvu-gmbh.de

  • IJFD - Internationaler Jugendfreiwilligendienst

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Beim Internationalen Jugendfreiwilligendienst kannst du dich weltweit im sozialen oder ökologischen Bereich sowie in der Friedens- und Versöhnungsarbeit engagieren. Deine Aufgaben und Tätigkeiten können dabei ganz verschieden sein. Die meisten Stellen gibt es in Europa und Nordamerika.

    Ziele

    • Stärkung schwerpunktmäßig sozialer und interkultureller Kompetenzen
    • Feststellung, Erprobung und Entwicklung von Fähig- und Fertigkeiten

    Zielgruppe

    junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    je nach Träger im Ausland

    Dauer

    mindestens 6 und höchstens 18 Monate

    Fristen und Termine

    je nach Träger

    Vergütung

    bis zu 350 Euro pro Monat

    Verfügbare Kapazitäten

    je nach Träger

    Kontakt

    Bundesfamilienministerium

    Links

    internationaler-jugend-freiwilligendienst.de

  • FSJ - Freiwilliges soziales Jahr

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Du hast Lust dich freiwillig zu engagieren und willst Einblicke in das Berufsleben erhalten und praktische Erfahrungen sammeln?  Vielleicht ist dann ein Freiwilliges Soziales Jahr das Richtige für dich. Dabei können deine Tätigkeiten ganz verschieden sein, da es viele Bereiche gibt, in denen du ein freiwlliges Jahr absolvieren kannst:

    • FSJ im sozialen Bereich
    • FSJ in der Kultur
    • FSJ im Sport
    • FSJ in der Politik
    • FSJ in der Denkmalpflege (kurz FJD)
    • FSJ im ökologischen Bereich (kurz FÖJ)
    • FSJ im digitalen Bereich

    Ziele

    • Stärkung der sozialen Kompetenzen
    • Feststellung, Erprobung und Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten
    • Praktisches Ausprobieren im Betrieb und Kennenlernen verschiedener betrieblicher Arbeitsbereiche
    • intensive Berufsorientierung

    Zielgruppe

    unter 27 Jahre

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    je nach Träger

    Dauer

    mindestens 6 und höchstens 18 Monate

    Vergütung

    je nach Träger

    Fristen und Termine

    Start in der Regel zwischen August und Oktober eines jeden Jahres

    Verfügbare Kapazitäten

    je nach Träger

    Links

    freiwilliges-jahr.de

  • EFD - Europäischer Freiwilligendienst

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Im europäischen Freiwilligendienst unterstützt du gemeinsam mit anderen jungen Menschen aus Europa gemeinwohlorientierte Einrichtungen in ganz Europa. Dabei kannst du in die Lebens- und Arbeitswelt deines Gastlandes schnuppern und vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten übernehmen.

    Ziele

    • Das Kennenlernen einer anderen Kultur und einer anderen Sprache
    • Erlangung von Selbstbewusstsein und Selbständigkeit
    • Erlangung von Teamfähigkeit und Toleranz
    • Der EFD kann als Wartezeit für einen Studienplatz angerechnet werden

    Zielgruppe

    17 bis 30 Jahren

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    im europäischen Ausland

    Dauer

    Kurzfristig: 2 Wochen bis 2 Monate (hier ist auch im Anschluss ein weiterer EFD möglich, jedoch darf die Dauer insgesamt max. 12 Monate betragen)

    Langfristig: 2 bis 12 Monate

    Vergütung

    Folgende Leistungen werden im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes erbracht:

    • Sprachkurs
    • Vorbereitung der Abreise (z.B. Visakosten, Impfungen)
    • Reisekosten (werden entfernungsabhängig bezuschusst)
    • Orientierungstreffen im Gastland
    • Unterkunft und Verpflegung
    • Taschengeld (die Höhe orientiert sich an dem jeweiligen Gastland)
    • Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung
    • Nachbearbeitung durch die Entsendeorganisation
    • Teilnahmezertifikat der Europäischen Union nach Abschluss des Einsatzes

    Darüber hinaus wird während des Auslandsaufenthalts das Kindergeld weiter gezahlt. Grundsätzlich ist die Entsendeorganisation für alle Angelegenheiten zuständig, die das Heimatland betreffen. Die Aufnahmeorganisation kümmert sich um alles Wichtige im Ausland.

    Kontakt

    Jugend für Europa
    Deutsche Agentur für das EU-Aktionsprogramm JUGEND
    Heussallee 30
    53113 Bonn

    Links

    jugendfuereuropa.de

    webforum-jugend.de

    freiwilligenarbeit.de

  • BFD - Bundesfreiwilligendienst

    Andere Wege | Andere Wege | Andere Wege | Nach der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Als "Bufdi" (Bundesfreiwilligendienst) kannst du dich in unterschiedlichsten Bereichen aus Ökologie, Kultur und Sozialem, Sport, Integration oder Katastrophenschutz für das Allgemeinwohl engagieren.

    Ziele

    • Stärkung der sozialen Kompetenzen
    • Feststellung, Erprobung und Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten
    • Training praktischer Fähigkeiten
    • soziales Engagement

    Zielgruppe

    Schulpflicht erfüllt

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    je nach Träger

    Dauer

    ca. 12 Monate

    Verfügbare Kapazitäten

    je nach Träger

    Links

    bundesfreiwilligendienst.de

  • Berufsberatung

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Hilfe in der Ausbildung | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Studiumsplatz | Hilfe im Studium | Andere Wege | Wie kann ich mich vorbereiten | Arbeit finden ohne Ausbildung/ Studium | Arbeit finden mit Ausbildung/ Studium | Weiterqualifizieren | Andere Wege | Während der Schule | Nach der Schule | Während der Ausbildung/ Studium | Nach der Ausbildung/ Studium | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht | Berufsorientierung an der Schule | Andere Wege

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Egal ob du Schüler*in, Auszubildende*r, Studierende*r oder Hochschulabsolvent*in bist, jeder der sich für eine Berufsausbildung interessiert oder sich beruflich neu orientieren möchte, ist bei der Berufsberatung genau richtig. Hier gibt es Hilfe, wenn du:

    • einen passenden Beruf oder ein passendes Studium suchst,
    • Fragen zu Ausbildungs- oder Studieninhalten hast,
    • eine Ausbildungsstelle suchst,
    • noch nicht weißt, was du nach der Schule oder dem Studium machen sollst,
    • Fragen zum Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt hast,
    • einen Berufswahltest machen willst,
    • Fragen zur Bewerbung hast,
    • im Wunschberuf keine Stelle findest und nach Alternativen suchst,
    • gesundheitliche oder schulische Schwierigkeiten hast und deshalb besonderen Rat und Hilfen benötigst.

    Ziele

    Beratung und Unterstützung rund um Ausbildung und Studium

    Zielgruppe

    • Schüler*innen
    • Auszubildende
    • Studierende
    • (Hochschul-)Absolvent*innen

    Zugang

    • telefonisch unter der Service-Nummer 0800 4 5555 00 (Der Anruf ist gebührenfrei.)
    • online: mittels eines Online-Formulars per gesicherter Internetverbindung (SSL-Verschlüsselung) an die Agentur für Arbeit senden. Klick bei www.arbeitsagentur.de auf „Kontakt“ und dann auf „Berufsberatung“.
    • per Mail: halle-berufsberatung@arbeitsagentur.de
    • persönlich in der Eingangszone deiner örtlichen Agentur für Arbeit (bitte beachte die Öffnungszeiten deiner Agentur).

    Durchführungsort

    Agentur für Arbeit

    Kontakt

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de