Angebote der Berufsorientierung für Schulen

Die Berufsorientierung von Schülern zu unterstützen und in den Lehrplan zu integrieren und dabei am Puls der Zeit zu bleiben, ist sicher keine einfache Aufgabe. Wie kann man den Schülern einen modernen und zukunftsorientierten Zugang zum Arbeitsmarkt aufzeigen, wenn die Rahmenbedingungen im Lehrplan verankert sind und man selbst den Bezug zur Wirtschaft nur bedingt aufbieten kann?

Auf den folgenden Seiten finden die Schulen Angebote zur Unterstützung bei der Umsetzung der Berufsorientierung im Schulalltag. 

  • Entdecke, wer Du bist!

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Andere wissen zwar oft, was das Beste für dich ist. Die Frage nach deinem beruflichen Weg kannst du dir aber nur selbst beantworten. Dabei bist du nicht allein. Wir helfen dir:

    Lerne, wer Du bist und wähle danach Deinen weiteren Lebensweg aus. Deine Stärken zeichnen Dich aus und machen Dich einmalig. Wenn Du sie kennst, kannst Du entscheiden, welcher Berufung Du nachgehen willst und wirst langfristig mit Deiner Entscheidung glücklich!

    Dieser Vortrag gibt eine Einführung über stärkenbasierte Berufswahl und ermöglicht dem Einzelnen sich selbst mehr zu reflektieren.

    Zielgruppe

    Bis zu 30 Schüler und Lehrer

    Dauer

    45 Minuten plus Rückfragen

    Kosten

    660€

    Kontakt

    Hero Society
    Härtelstr. 4
    04107 Leipzig

    Ansprechperson: Yvonne Böhm

    Yvonne.boehm@hero-society.org

  • EuBiK – Eltern unterstützen bei der Berufsfindung ihrer Kinder

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Studiumsplatz | Andere Wege | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Während der Schule | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht | Berufsorientierung an der Schule | Andere Wege | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Bewerbungsverfahren | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Das Projekt EuBiK unterstützt vor allem die Eltern, damit sie im Anschluss bei der Berufsorientierung helfen können. Bei allen Fragen und Problemen rund um den Übergang Schule-Beruf können Eltern in den Beratungsstellen des Projektes zu den Sprechzeiten oder mit Termin, Hilfe und Unterstützung erhalten. Darüber hinaus bietet EuBiK auch Themenveranstaltungen zu Berufsfeldern, Bewerbungstipps und andere Themen an. Bei Elternabenden oder schulischen Veranstaltungen stellt sich das Team mit seinen Angeboten gern persönlich vor.

    Ziele

    • Stärkung der elterlichen Berufswahlkompetenz damit Eltern ihre Kinder kompetent und verlässlich bei der Berufswahlentscheidung zu unterstützen
    • Verstetigung einer nachhaltigen berufsbezogenen Eltern-Schule-Kooperation

    Zielgruppe

    Zielgruppe sind vorrangig Eltern von Schüler*innen aus Vorentlass-Klassen, ausdrücklich aber auch niedrigeren Klassenstufen und die Lehrer*innen der betreffenden Jahrgangsstufen

    Projektlaufzeit

    01.08.2017 – 31.07.2019

    Kontakt

    BBI - Bildungs- und Beratungs-Institut GmbH
    Filiale Merseburg
    Herr Mettin (Projektmitarbeiter)
    Sebastian.mettin@bbi-bildung.de
    Frau Lukas (Projektmitarbeiter)
    Verena.lukas@bbi-bildung.de
    Tel. 03461/ 342143
    Fritz-Haber-Str. 9
    06217 Merseburg

    Filiale Halle
    Frau Dr. Einicke (Projektleitung)
    Katrin.einicke@bbi-bildung.de
    Tel. 0345/ 2323142​
    Ankerstraße 2
    06108 Halle

    Links

    bbi-bildung.de

  • HERO Coaching – entdecke, wer Du bist!

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    • Mittels unserer Potenzialanalyse bestimmen wir gemeinsam deine Stärken. Wir fokussieren deine Vorlieben und deine Interessen. Wir bringen auf den Punkt, welche Tätigkeiten dir wirklich Freude bereiten und welche Rahmenbedingungen zu dir passen.

    • Anhand deiner Potenziale schauen wir uns mögliche Berufswege an und bringen Klarheit in die Vielfalt. Wir vergleichen Branchen und Karrierewege. Wir vereinfachen das Chaos der Möglichkeiten zu einem klaren Bild. Wenn du an diesen Punkt gelangt bist, dann bist du bereits weiter als die Meisten in deiner Generation: du weißt wohin du willst.

    • Jetzt kennst Du dein Ziel. Wir begleiten Dich bei deinen ersten Schritten in den Wunschberuf. Du triffst die Entscheidung, wir geben dir die Kraft gegen die Zweifel. So ausgestattet, wirst du nicht mehr zu stoppen sein.

    Im Vorhinein macht jeder Teilnehmer den Strengthfinder Test vom renommierten Gallup Institut und stellt die Ergebnisse unserem erfahrenen Coach Mitch Senf zur Verfügung.

    Anliegen des Workshops:

    • Die Teilnehmer lernen ihre Talente und ihre Einzigartigkeit kennen.
    • Die Teilnehmer wissen, wie sie ihre Talente zu Stärken ausbauen können und in welchem Kontext sie besonders benötigt werden. 

    • Die Teilnehmer kennen ihre gegenwärtigen Interessen.
    • Die Teilnehmer kennen ihre Grundwerte nach denen sie bedeutsame Entscheidungen treffen.
    • Die Teilnehmer erlangen Klarheit über ihre berufliche Richtung. 

    • Die Teilnehmer entwickeln Mut und Zuversicht die entsprechenden Schritte zur Entfaltung ihres eigenen Potenzials zu gehen. 


    Zielgruppe

    6 Schüler

    Dauer

    2 Tage à 4 Zeitstunden

    Kosten

    1950 €

    Kontakt

    Hero Society Enterprise GmbH
    Härtelstr. 4
    04107 Leipzig

    Ansprechperson: Yvonne Böhm

    Yvonne.boehm@hero-society.org

  • KomBIS – Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Informationsangebote für Schulrückkehrer*innen

    Menschen mit Behinderung | Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Andere Wege | Während der Schule | Schulwechsel | Abschluss machen | Berufsorientierung an der Schule | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Jugendliche, die durch einen Wechsel von Gymnasien zu Sekundarschulen die Berufsorientierung verpasst haben, erhalten durch das Projekt die Möglichkeit, eine individualisierte Berufsorientierung zu erhalten. Neben der bedarfsgerechten Unterstützung und Motivation der Schüler*innen bietet das Projektteam Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Bewerbungstrainings. Die Jugendlichen werden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützt und erhalten durch Betriebsbesichtigungen und Workshops Einblicke in die Berufswelt.

    Ziele

    • Schüler*innen, die vom Gymnasium an die Sekundarschule wechseln und Schüler*innen mit Nachholbedarf, eine fundierte Berufsorientierung zu ermöglichen
    • Motivation, Kompetenzermittlung und Betriebsnahe Praktikums- und Informationsmöglichkeiten

    Zielgruppe

    • Schüler*innen ab Klasse 9, die vom Gymnasium in die Sekundarschule wechseln oder bereits gewechselt sind,
    • Schüler*innen, die Nachholbedarf in Sachen Berufsorientierung haben,
    • Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die zusätzliche Berufsorientierung benötigen,
    • Eltern dieser Schüler*innen.

    Kontakt

    BVU Bildungs-, Vermittlungs-, Unternehmensberatungs-GmbH
    Geusaer Straße 81 g
    06217 Merseburg
    • Sylvette Lindner (Projetkoordinatorin)
    sylvette.lindner@bvu-gmbh.de
    03461 821514

    Links

    bvu-gmbh.de

  • PINK! (Praxisnah, Individuell, Nachhaltig, Konkret)

    Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Um sich für den passenden Beruf zu entscheiden, ist es wichtig sich vor allem einmal ausprobieren zu können. Das Projekt „PINK!“ bietet Schüler*innen der 8. und 9. Klassen die Möglichkeit, sich in Werkstätten in 12 verschiedenen Berufsfeldern im Rahmen eines berufspraktischen Unterrichts zu erproben. Zum Abschluss der Erprobung absolvieren alle Schüler*innen eine Lehrprobe und erhalten eine Rückmeldung zur Eignung im Berufsfeld. Begleitend werden gemeinsam mit Pädagog*innen die individuellen Fähigkeiten und Stärken erarbeitet. Die Jugendlichen erhalten somit neue Erkenntnisse, welche berufliche Richtung für sie/ihn passen könnten.

    Ziele

    • Schüler*innen sollen ihre Neigungen, Interessen und Fähigkeiten durch vertiefte praktische Berufserprobung unter betriebsnahen Bedingungen erkunden
    • dauerhafte Etablierung und Verstetigung berufspraktischer Methoden für den BO-Unterricht in den schulischen Alltag

    Zielgruppe

    Zielgruppe sind vorrangig Schüler*innen der Klassenstufen 8 und 9 an sechs Sekundarschulen im Saalekreis.

    Durchführungsort

    Interessengemeinschaft Bildung Leuna-Merseburg e.V. (IBLM)
    BAL Bildungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG
    Emil-Fischer-Str. 20
    06237 Leuna

    Projektlaufzeit

    15.09.2017 – 14.09.2020

    Kontakt

    Arbeit und Leben Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.
    Markt 1
    06217 Merseburg
    Frau Susan Weidner (Projektkoordinatorin)
    weidner@arbeitundleben.org
    Tel.: 0179 - 43 78 605

    Links

    arbeitundleben.info

     

  • Zukunftstag Sachsen-Anhalt (Girls-/Boys Day)

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    An diesem Tag hast du die Möglichkeit in Berufe hinein zu schnuppern, von denen viele behaupten, sie wären nicht für dein Geschlecht geeignet, obwohl diese Berufe abwechslungsreich und spannend sind. So können sich Mädchen in den Bereichen Forschung, Technik, Informatik, Wissenschaft sowie dem Handwerk und Jungen in den Berufsfeldern Erziehung, Pflege, Dienstleistungen, Soziales und Gesundheit umschauen.

    Ziele

    • Einblick in verschiedene Berufe
    • geschlechtsspezifisch geprägtes Spektrum der Berufe erweitern
    • Zukunftsperspektiven erweitern, traditionell unterschiedliche Berufswelterfahrungen überprüfen und mit Lebenslaufplanung verbinden

    Zielgruppe

    Schüler*innen Klasse 5-10

    Zugang

    über die Schule, bzw. direkt über die Homepage

    Durchführungsort

    Betriebe

    Dauer

    1 Tag

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen

    Kontakt

    Koordinierungsstelle RÜMSA Saalekreis
    Dana Patowsky
    Leiterin Koordinierungsstelle RÜMSA
    Geusaer Straße 81e
    06217 Merseburg
    Tel.: 03461/ 244-150
    Email: Dana.Patowsky@saalekreis.de

    Kommunale Gleichstellungsbeauftragte für den Saalekreis
    Anna Beatrice Brommund
    Domplatz 9
    06217 Merseburg
    Tel.: 03461/401004
    Fax: 03461/401009
    Email: gleichstellung@saalekreis.de
    Internet: www.saalekreis.de

    Handwerkskammer Halle /Bereich Süd
    Silke Söhl
    Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle (Saale)
    Straße der Handwerker 2
    06132 Halle
    Tel.: 0345/ 7798 818
    Fax.: 0345/ 7798 823
    E-Mail: ssoehl@hwkhalle.de
    Internet: http://www.hwkhalle.de und http://www.facebook.com/hwkhalle

    Industrie und Handelskammer / Bereich Süd
    Björn Bosse
    Leiter Ausbildung
    Franckestraße 5
    06110 Halle/ Saale
    Tel.: 0345/2126-332
    Fax: 0345/21644-332
    E -Mail: bbosse@halle.ihk.de
    Internet: www.halle.ihk.de

    Arbeitsagentur, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen
    Berufsinformationszentrum (BIZ)
    Christian Schönemann
    Erste Fachkraft Bereich Markt- und Integration
    Frau-von-Selmnitz-Str. 6
    06110 Halle
    Tel.: 0345/ 1332-364
    Fax: 0345/ 1332-415
    E-Mail: sachsen-anhalt-thueringen.markt-integration@arbeitsagentur.de

    Links

    boys-day.de

    girls-day.de