• Zukunftstag Sachsen-Anhalt (Girls-/Boys Day)

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    An diesem Tag hast du die Möglichkeit in Berufe hinein zu schnuppern, von denen viele behaupten, sie wären nicht für dein Geschlecht geeignet, obwohl diese Berufe abwechslungsreich und spannend sind. So können sich Mädchen in den Bereichen Forschung, Technik, Informatik, Wissenschaft sowie dem Handwerk und Jungen in den Berufsfeldern Erziehung, Pflege, Dienstleistungen, Soziales und Gesundheit umschauen.

    Ziele

    • Einblick in verschiedene Berufe
    • geschlechtsspezifisch geprägtes Spektrum der Berufe erweitern
    • Zukunftsperspektiven erweitern, traditionell unterschiedliche Berufswelterfahrungen überprüfen und mit Lebenslaufplanung verbinden

    Zielgruppe

    Schüler*innen Klasse 5-10

    Zugang

    über die Schule, bzw. direkt über die Homepage

    Durchführungsort

    Betriebe

    Dauer

    1 Tag

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen

    Kontakt

    Koordinierungsstelle RÜMSA Saalekreis
    Dana Patowsky
    Leiterin Koordinierungsstelle RÜMSA
    Geusaer Straße 81e
    06217 Merseburg
    Tel.: 03461/ 244-150
    Email: Dana.Patowsky@saalekreis.de

    Kommunale Gleichstellungsbeauftragte für den Saalekreis
    Anna Beatrice Brommund
    Domplatz 9
    06217 Merseburg
    Tel.: 03461/401004
    Fax: 03461/401009
    Email: gleichstellung@saalekreis.de
    Internet: www.saalekreis.de

    Handwerkskammer Halle /Bereich Süd
    Silke Söhl
    Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle (Saale)
    Straße der Handwerker 2
    06132 Halle
    Tel.: 0345/ 7798 818
    Fax.: 0345/ 7798 823
    E-Mail: ssoehl@hwkhalle.de
    Internet: http://www.hwkhalle.de und http://www.facebook.com/hwkhalle

    Industrie und Handelskammer / Bereich Süd
    Björn Bosse
    Leiter Ausbildung
    Franckestraße 5
    06110 Halle/ Saale
    Tel.: 0345/2126-332
    Fax: 0345/21644-332
    E -Mail: bbosse@halle.ihk.de
    Internet: www.halle.ihk.de

    Arbeitsagentur, Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen
    Berufsinformationszentrum (BIZ)
    Christian Schönemann
    Erste Fachkraft Bereich Markt- und Integration
    Frau-von-Selmnitz-Str. 6
    06110 Halle
    Tel.: 0345/ 1332-364
    Fax: 0345/ 1332-415
    E-Mail: sachsen-anhalt-thueringen.markt-integration@arbeitsagentur.de

    Links

    boys-day.de

    girls-day.de

  • Unterstützung bei der Suche nach einem Berufsorientierungspraktikum

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Im Rahmen deines Schülerbetriebspraktikums kannst du dein Praktikum auch in einem Handwerksbetrieb machen. Dabei kann dich die Handwerkskammer bei der Suche nach dem richtigen Praktikumsplatz unterstützen.

    Ziele

    • Kennenlernen der Berufs- und Arbeitswelt im Bereich des Handwerkes
    • Erwerb, Vertiefung, Überprüfung, Ergänzung und Anwendung der im Unterricht und bei anderen praxisorientierten Angeboten erworbenen Kenntnisse und Einsichten
    • Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz
    • vertiefte Berufswahl- oder Studienwahlentscheidung

    Zielgruppe

    Schüler*innen 8./9./10. Klasse

    Zugang

    über die Schule

    Durchführungsort

    Handwerksbetrieb

    Dauer

    14 Tage

    Kontakt

    Heiko Fengler
    Handwerkskammer Halle (Saale)
    Gräfestr. 24, 06110 Halle (Saale)
    Tel.: 0345 2999-210
    E-Mail: hfengler@hwkhalle.de

     

  • PINK! (Praxisnah, Individuell, Nachhaltig, Konkret)

    Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Um sich für den passenden Beruf zu entscheiden, ist es wichtig sich vor allem einmal ausprobieren zu können. Das Projekt „PINK!“ bietet Schüler*innen der 8. und 9. Klassen die Möglichkeit, sich in Werkstätten in 12 verschiedenen Berufsfeldern im Rahmen eines berufspraktischen Unterrichts zu erproben. Zum Abschluss der Erprobung absolvieren alle Schüler*innen eine Lehrprobe und erhalten eine Rückmeldung zur Eignung im Berufsfeld. Begleitend werden gemeinsam mit Pädagog*innen die individuellen Fähigkeiten und Stärken erarbeitet. Die Jugendlichen erhalten somit neue Erkenntnisse, welche berufliche Richtung für sie/ihn passen könnten.

    Ziele

    • Schüler*innen sollen ihre Neigungen, Interessen und Fähigkeiten durch vertiefte praktische Berufserprobung unter betriebsnahen Bedingungen erkunden
    • dauerhafte Etablierung und Verstetigung berufspraktischer Methoden für den BO-Unterricht in den schulischen Alltag

    Zielgruppe

    Zielgruppe sind vorrangig Schüler*innen der Klassenstufen 8 und 9 an sechs Sekundarschulen im Saalekreis.

    Durchführungsort

    Interessengemeinschaft Bildung Leuna-Merseburg e.V. (IBLM)
    BAL Bildungs- und Beteiligungs GmbH & Co. KG
    Emil-Fischer-Str. 20
    06237 Leuna

    Projektlaufzeit

    15.09.2017 – 14.09.2020

    Kontakt

    Arbeit und Leben Bildungsvereinigung Sachsen-Anhalt e.V.
    Markt 1
    06217 Merseburg
    Frau Susan Weidner (Projektkoordinatorin)
    weidner@arbeitundleben.org
    Tel.: 0179 - 43 78 605

    Links

    arbeitundleben.info

     

  • KomBIS – Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Informationsangebote für Schulrückkehrer*innen

    Menschen mit Behinderung | Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Andere Wege | Während der Schule | Schulwechsel | Abschluss machen | Berufsorientierung an der Schule | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Jugendliche, die durch einen Wechsel von Gymnasien zu Sekundarschulen die Berufsorientierung verpasst haben, erhalten durch das Projekt die Möglichkeit, eine individualisierte Berufsorientierung zu erhalten. Neben der bedarfsgerechten Unterstützung und Motivation der Schüler*innen bietet das Projektteam Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Bewerbungstrainings. Die Jugendlichen werden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützt und erhalten durch Betriebsbesichtigungen und Workshops Einblicke in die Berufswelt.

    Ziele

    • Schüler*innen, die vom Gymnasium an die Sekundarschule wechseln und Schüler*innen mit Nachholbedarf, eine fundierte Berufsorientierung zu ermöglichen
    • Motivation, Kompetenzermittlung und Betriebsnahe Praktikums- und Informationsmöglichkeiten

    Zielgruppe

    • Schüler*innen ab Klasse 9, die vom Gymnasium in die Sekundarschule wechseln oder bereits gewechselt sind,
    • Schüler*innen, die Nachholbedarf in Sachen Berufsorientierung haben,
    • Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die zusätzliche Berufsorientierung benötigen,
    • Eltern dieser Schüler*innen.

    Kontakt

    BVU Bildungs-, Vermittlungs-, Unternehmensberatungs-GmbH
    Geusaer Straße 81 g
    06217 Merseburg
    • Sylvette Lindner (Projetkoordinatorin)
    sylvette.lindner@bvu-gmbh.de
    03461 821514

    Links

    bvu-gmbh.de

  • Informationsveranstaltung zur Berufsorientierung

    Was will ich werden | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Die Vielfalt der Berufe im Handwerk ist riesig. Um genaue Informationen zu erhalten, bietet die Handwerkskammer Informationsveranstaltungen zur Berufsorientierung an. Diese können ganz unterschiedlich sein, z.B. im Rahmen eines Elternabends oder einer Berufsinformationsveranstaltung.

    Ziele

    umfangreiche Informationen zur Berufsorientierung im Handwerk

    Zielgruppe

    entsprechend der Veranstaltung

    Zugang

    offener Zugang

    Durchführungsort

    entsprechend der Veranstaltung

    Dauer

    entsprechend der Veranstaltung

    Kontakt

    Heiko Fengler
    Handwerkskammer Halle (Saale)
    Gräfestr. 24, 06110 Halle (Saale)
    Tel.: 0345 2999-210
    E-Mail: hfengler@hwkhalle.de

    Links

    www.hwkhalle.de/ausbildungsberatung

  • Exkursion in das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer (HWK) Halle

    Was will ich werden | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Eine Exkursion mit deiner Schulklasse in das Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer Halle gibt dir die Möglichkeit  verschiedene Berufe u. a. im Kfz-, Metall-, Elektro-, Bau-, Friseurbereich kennen zu lernen.

    Ziele

    Kennenlernen verschiedener Berufe u.a. im Kfz-, Metall-, Elektro-, Bau-, Friseurbereich

    Zielgruppe

    Schüler*innen 8./9./10. Klasse

    Zugang

    über die Schule

    Durchführungsort

    Bildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der HWK Halle

    Dauer

    3 Unterrichtseinheiten

    Kontakt

    Heiko Fengler
    Handwerkskammer Halle (Saale)
    Gräfestr. 24, 06110 Halle (Saale)
    Tel.: 0345 2999-210
    E-Mail: hfengler@hwkhalle.de

    Links

    www.hwkhalle.de/ausbildungsberatung

  • EuBiK – Eltern unterstützen bei der Berufsfindung ihrer Kinder

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Studiumsplatz | Andere Wege | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Während der Schule | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht | Berufsorientierung an der Schule | Andere Wege | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Bewerbungsverfahren | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Das Projekt EuBiK unterstützt vor allem die Eltern, damit sie im Anschluss bei der Berufsorientierung helfen können. Bei allen Fragen und Problemen rund um den Übergang Schule-Beruf können Eltern in den Beratungsstellen des Projektes zu den Sprechzeiten oder mit Termin, Hilfe und Unterstützung erhalten. Darüber hinaus bietet EuBiK auch Themenveranstaltungen zu Berufsfeldern, Bewerbungstipps und andere Themen an. Bei Elternabenden oder schulischen Veranstaltungen stellt sich das Team mit seinen Angeboten gern persönlich vor.

    Ziele

    • Stärkung der elterlichen Berufswahlkompetenz damit Eltern ihre Kinder kompetent und verlässlich bei der Berufswahlentscheidung zu unterstützen
    • Verstetigung einer nachhaltigen berufsbezogenen Eltern-Schule-Kooperation

    Zielgruppe

    Zielgruppe sind vorrangig Eltern von Schüler*innen aus Vorentlass-Klassen, ausdrücklich aber auch niedrigeren Klassenstufen und die Lehrer*innen der betreffenden Jahrgangsstufen

    Projektlaufzeit

    01.08.2017 – 31.07.2019

    Kontakt

    BBI - Bildungs- und Beratungs-Institut GmbH
    Filiale Merseburg
    Herr Mettin (Projektmitarbeiter)
    Sebastian.mettin@bbi-bildung.de
    Frau Lukas (Projektmitarbeiter)
    Verena.lukas@bbi-bildung.de
    Tel. 03461/ 342143
    Fritz-Haber-Str. 9
    06217 Merseburg

    Filiale Halle
    Frau Dr. Einicke (Projektleitung)
    Katrin.einicke@bbi-bildung.de
    Tel. 0345/ 2323142​
    Ankerstraße 2
    06108 Halle

    Links

    bbi-bildung.de

  • Erstberatung und Schulsprechstunde

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Wenn du dir noch nicht sicher bist, welchen Beruf du später ergreifen willst, dann bietet sich ein Beratungsgespräch in der Agentur für Arbeit an. Dort bespricht deine Berufsberaterin bzw. dein Berufsberater mit dir deine Situation, Wünsche und Probleme bei der Berufswahl. Deine Beraterin bzw. dein Berater kommt auch regelmäßig an deine Schule. Dort kannst du einen Gesprächstermin vereinbaren, in dem ihr ausführlich deine Möglichkeiten besprecht.

    Ziele

    • Klärung von  Informationsanliegen der Schüler*innen
    • Beratung in Abhängigkeit der Phase der Berufs- und Studienorientierung
    • bei erhöhtem Beratungsbedarf terminierte Einzelberatung

    Zielgruppe

    Schüler*innen Klasse 8-13

    Zugang

    Terminvereinbarung

    Durchführungsort

    Agentur für Arbeit oder Schule

    Dauer

    je Beratung 1 Stunde

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen und Eltern

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

  • Elternversammlung

    Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Gemeinsam mit der Schule bietet die Agentur für Arbeit Abendveranstaltungen an. Sie informiert über die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt, über Bildungswege und über Fördermöglichkeiten. Ebenfalls werden Fragen der Eltern beantwortet.

    Ziele

    • Information zum Ausbildungsmarkt und Bewerbungsfristen
    • Vorstellung der Angebote der Agentur für Arbeit im Bereich Bildung, Beruf und Arbeitswelt
    • Möglichkeiten der finanziellen Hilfen nach dem SGB III

    Zielgruppe

    Eltern der Schüler*innen Vorabgangsklasse

    Zugang

    Klassenweise über die Schule

    Durchführungsort

    Schule

    Dauer

    1 Stunde

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Eltern und Schüler*innen

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de

  • Einführungsvortrag „Anforderungen der Wirtschaft an den Berufsnachwuchs“ oder „Ausbildung im Handwerk“ – Vorstellung ausgewählter Berufsbilder (u.a. durch Betriebe)

    Was will ich werden | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Die Handwerkskammer Halle berichtet in einem Vortrag über Spannendes und Informatives rund um die Themen "Anforderungen der Wirtschaft an den Berufsnachwuchs" oder "Ausbildung im Handwerk". So unterstützt sie dich bei deiner optimalen Vorbereitung auf die spätere Arbeitswelt.

    Ziele

    • intensive Berufsorientierung im Handwerk
    • Aufzeigen beruflicher Bildungs- und Entwicklungswege im Handwerk
    • Information zum Ausbildungsmarkt und Bewerbungsfristen
    • Informationen über Aufbau und Inhalte der dualen Ausbildung in den gewählten Berufen und  Anforderungen der Berufsschule

    Zielgruppe

    8./9./10. Klasse

    Zugang

    über die Schule

    Dauer

    1 Unterrichtseinheit

    Kontakt

    Heiko Fengler
    Handwerkskammer Halle (Saale)
    Gräfestr. 24, 06110 Halle (Saale)
    Tel.: 0345 2999-210
    E-Mail: hfengler@hwkhalle.de

    Links

    www.hwkhalle.de/ausbildungsberatung

  • BRAFO - Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren

    Was will ich werden | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    BRAFO bietet dir ab dem Schuljahrgang 7 die Chance, deine persönlichen Interessen, Neigungen und Stärken zu erkunden. Es findet in 2 Modulen statt. In Modul 1 kannst du dich und deine Fähigkeiten in den Bereichen „Mensch und Natur/ Technik“, „Mensch und Mitmenschen“, „Mensch und Kultur“, „Mensch und Information/Wissen“ testen. Im Modul 2 hast du die Möglichkeit, freiwillig ein Praktikum im Rahmen von BRAFO zu machen, um dich praktisch in Betrieben auszuprobieren. Am Ende des Projektes erhälst du ein Teilnahmezertifikat mit Empfehlungen und Hilfestellungen zur Berufsorientierung sowie den Berufswahlpass.

    Ziele

    • Kompetenzerkundung (Selbst- und Fremdeinschätzung inkl. kleiner praktischer Demonstrationsübungen)
    • Vermittlung verschiedener Tätigkeitsfelder über praktische Aufgaben
    • Praktisches Ausprobieren im Betrieb und Kennenlernen verschiedener betrieblicher Arbeitsbereiche

    Zielgruppe

    Schüler*innen ab Klasse 7

    Zugang

    über die Schule

    Durchführungsort

    Schule + Bildungsträger              

    Dauer

    • Kompetenzerkundung (1 Tag)
    • Interessenerkundung (4 Tage)
    • Betriebserkundung, freiwillig (5 Tage)

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    http://www.ms.sachsen-anhalt.de/themen/arbeit/berufsorientierung-ausbildung/brafo/

  • BOP Programm - Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Bildungsstätten

    Was will ich werden | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Die Schulzeit ist oft schneller vorbei als gedacht. Daher ist es besonders wichtig, sich frühzeitig mit dem Thema "Was will ich werden?" zu beschäftigen. Im Programm BOP entwickelst du erste Ideen, in welche Richtung du später gehen willst und welches Praktikum für dich das richtige sein könnte. Um das herauszufinden, wird zuerst eine Analyse deiner Fähigkeiten und Potenziale durchgeführt und im Anschluss kannst du dich in Werkstatttagen ausprobieren.

    Ziele

    • Potenzialanalyse nach dem Hamet 2 Verfahren zum Erkennen der individuellen Neigungen, Kompetenzen und Stärken
    • Vermittlung verschiedener Tätigkeitsfelder über praktische Aufgaben
    • Testen vier verschiedener Berufsfelder in den Werkstatttagen
    • vertiefte Berufsorientierung"

    Zielgruppe

    Schüler*innen der 7. und 8. Klasse

    Zugang

    über die Schule

    Durchführungsort

    Bildungs- und Technologiezentrum der HWK Halle (Saale)

    Dauer

    2 Tage Potentialanalyse, 10 Tage berufspraktische Erprobung

    Kontakt

    Norman Balke
    BTZ der Handwerkskammer Halle (Saale)
    Str. der Handwerker 2
    06132 Halle (Saale)
    Tel. 0345 7798746
    E-Mail: nbalke@hwkhalle.de

    Links

    https://www.hwkhalle.de/ausbildung/berufsorientierung/berufsorientierungsprojekt.html

  • BIZ- BO

    Was will ich werden | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

     In den Vorabgangsklassen findet stets der BiZ-Besuch statt, welcher dazu dient, Informationsquellen der Agentur für Arbeit kennen zu lernen wie beispielsweise die Internetseiten BERUFENET, KURSNET und die JOBBÖRSE. Aber auch Magazine wie "Beruf aktuell" und regionale Zeitschriften werden vorgestellt, damit du dich über alle Berufe, die dich interessieren, informieren kannst.

    Ziele

    Kennenlernen verschiedener Medien und Angebote der Agentur für Arbeit zu den Themen Bildung, Beruf und Arbeitswelt

    Zielgruppe

    Schüler*innen Vorabgangsklasse

    Zugang

    Klassenweise über die Schule

    Durchführungsort

    Berufsinformationszentrum (BIZ) Halle oder BIZ mobil

    Dauer

    2 Stunden je Klasse

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

  • Berufsorientierung Vorabgangsklasse

    Was will ich werden | Während der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Damit du frühzeitig alle wichtigen Informationen vor deiner Ausbildungs- und Berufswahl erhälst, kommen die/der Berufsberater*in in die Schule und informieren dich über:

    • den Ausbildungsmarkt,
    • Grundfragen der Ausbildungs-, Berufs- und Studienwahl,
    • Bildungswege und Studiengänge,
    • Förderungsmöglichkeiten,
    • Mittel und Wege der intensiven Informationsfindung,
    • Angebote und Hilfen der Berufsberatung.

    Ziele

    • Vorstellung der/des Berufsberater*in der Agentur für Arbeit
    • Vorstellung der Angebote der Agentur für Arbeit im Bereich Bildung, Beruf und Arbeitswelt
    • Aufzeigen beruflicher Bildungs- und Entwicklungswege
    • Information zum Ausbildungsmarkt und Bewerbungsfristen
    • Information zum Thema Ausbildungsvermittlung

    Zielgruppe

    Schüler*innen Vorabgangsklasse

    Zugang

    Klassenweise über die Schule

    Durchführungsort

    Schule

    Dauer

    1 Stunde je Klasse

    Verfügbare Kapazitäten

    alle Schüler*innen

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de

  • Berufsberatung

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Hilfe in der Ausbildung | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Studiumsplatz | Hilfe im Studium | Andere Wege | Wie kann ich mich vorbereiten | Arbeit finden ohne Ausbildung/ Studium | Arbeit finden mit Ausbildung/ Studium | Weiterqualifizieren | Andere Wege | Während der Schule | Nach der Schule | Während der Ausbildung/ Studium | Nach der Ausbildung/ Studium | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht | Berufsorientierung an der Schule | Andere Wege

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Egal ob du Schüler*in, Auszubildende*r, Studierende*r oder Hochschulabsolvent*in bist, jeder der sich für eine Berufsausbildung interessiert oder sich beruflich neu orientieren möchte, ist bei der Berufsberatung genau richtig. Hier gibt es Hilfe, wenn du:

    • einen passenden Beruf oder ein passendes Studium suchst,
    • Fragen zu Ausbildungs- oder Studieninhalten hast,
    • eine Ausbildungsstelle suchst,
    • noch nicht weißt, was du nach der Schule oder dem Studium machen sollst,
    • Fragen zum Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt hast,
    • einen Berufswahltest machen willst,
    • Fragen zur Bewerbung hast,
    • im Wunschberuf keine Stelle findest und nach Alternativen suchst,
    • gesundheitliche oder schulische Schwierigkeiten hast und deshalb besonderen Rat und Hilfen benötigst.

    Ziele

    Beratung und Unterstützung rund um Ausbildung und Studium

    Zielgruppe

    • Schüler*innen
    • Auszubildende
    • Studierende
    • (Hochschul-)Absolvent*innen

    Zugang

    • telefonisch unter der Service-Nummer 0800 4 5555 00 (Der Anruf ist gebührenfrei.)
    • online: mittels eines Online-Formulars per gesicherter Internetverbindung (SSL-Verschlüsselung) an die Agentur für Arbeit senden. Klick bei www.arbeitsagentur.de auf „Kontakt“ und dann auf „Berufsberatung“.
    • per Mail: halle-berufsberatung@arbeitsagentur.de
    • persönlich in der Eingangszone deiner örtlichen Agentur für Arbeit (bitte beachte die Öffnungszeiten deiner Agentur).

    Durchführungsort

    Agentur für Arbeit

    Kontakt

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de

  • BerEb – Berufseinstiegsbegleitung

    Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Während der Schule | Hilfe in der Schule | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Wenn du einen Hauptschul- oder Förderschulabschluss machst, dann unterstützen dich die Berufseinstiegsbegleiter*innen auf dem Weg zur Ausbildung und kümmern sich vor allem um Fragen des Übergangs in die Berufsausbildung, helfen bei Bewerbungsunterlagen, bei der Vermittlung in Praktika, bei der Berufsorientierung und bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz und unterstützen dich bis in das erste Ausbildungsjahr hinein.

    Ziele

    Unterstützung bei

    • Erreichen des Schulabschlusses
    • Berufsorientierung und Berufswahl
    • Ausbildungsstellensuche
    • Teilnahme an Maßnahmen wie Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB), Einstiegsqualifizierung (EQ)
    • Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses

    Zielgruppe

    • Schüler*innen
    • Förderungsbedarf (Förderbedarf wird durch Berufsberater geklärt)

    Zugang

    Agentur für Arbeit in Verbindung mit Schule

    Durchführungsort

    Schule + Bildungsträger

    Dauer

    ab Beginn Vorentlassklasse bis zu 6 Monate nach Regelschulbesuch, bis zu maximal 24 Monate möglich

    Verfügbare Kapazitäten

    nach Ausschreibung und Bewilligung

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg

    Links

    arbeitsagentur.de

  • Anlassbezogene BO im BIZ

    Was will ich werden | Abgebrochen/ Was tun wenns schief geht | Berufsorientierung an der Schule | Rümsa Saalekreis

    Art des Angebots

    Berufsorientierung

    Beschreibung

    Du möchtest konkrete Antworten auf bestimmte Fragen? Je nach Schwerpunkt bietet dir die anlassbezogene Berufsorientierung im BIZ:

    • Informationen zur Ausbildung, zum Studium, zu weiterführenden Schulabschlüssen, Inhalte von Berufen, Zugangsvoraussetzungen, Ausbildungsorte, Ausbildungsstellen, Chancen am Arbeitsmarkt, Zukunft der Berufe (auch regional)
    • Kontaktadressen für Freiwilligendienste, Ausbildung, Arbeit und Jobs im Ausland, Bewerbungsmaterialien
    • Bereitstellung von Internetplätzen zur kostenlosen Nutzung, PC-Arbeitsplatz für Bewerbungsschreiben

    Ziele

    • Informationen rund um  Arbeitsmarkt, Berufs- und Studienwahl, Stellensuche sowie Weiterbildung
    • Unterstützung bei der Suche nach passenden Arbeits- und Ausbildungsplätzen oder Studienmöglichkeiten

    Zielgruppe

    Schüler*innen Klasse 7-13

    Zugang

    über Berufsberatung der Agentur für Arbeit

    Durchführungsort

    BIZ Halle

    Dauer

    je Veranstaltung ca. 2 Stunden

    Verfügbare Kapazitäten

    laut Angebot

    Kontakt

    Berufsberater*in der Agentur für Arbeit

    Agentur für Arbeit Halle
    Schopenhauerstr. 2
    06114 Halle

    Geschäftsstelle Merseburg
    Geusaer Str. 81e
    06217 Merseburg