• KomBIS – Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Informationsangebote für Schulrückkehrer*innen

    Menschen mit Behinderung | Was will ich werden | Wie kann ich mich vorbereiten | Wie finde ich einen Ausbildungsplatz | Andere Wege | Was will ich studieren | Wie kann ich mich vorbereiten | Andere Wege | Andere Wege | Während der Schule | Schulwechsel | Abschluss machen | Berufsorientierung an der Schule | Schulabschluss | Ausbildung | Studium | Anerkennung der Qualifikation | Andere Hilfen | Frühzeitige Berufsorientierung | Praktikum/Ferienarbeit

    Art des Angebots

    Berufsorientierung
    Berufsvorbereitung

    Beschreibung

    Jugendliche, die durch einen Wechsel von Gymnasien zu Sekundarschulen die Berufsorientierung verpasst haben, erhalten durch das Projekt die Möglichkeit, eine individualisierte Berufsorientierung zu erhalten. Neben der bedarfsgerechten Unterstützung und Motivation der Schüler*innen bietet das Projektteam Kompetenzermittlung, Berufsorientierung und Bewerbungstrainings. Die Jugendlichen werden bei der Suche nach einem Praktikumsplatz unterstützt und erhalten durch Betriebsbesichtigungen und Workshops Einblicke in die Berufswelt.

    Ziele

    • Schüler*innen, die vom Gymnasium an die Sekundarschule wechseln und Schüler*innen mit Nachholbedarf, eine fundierte Berufsorientierung zu ermöglichen
    • Motivation, Kompetenzermittlung und Betriebsnahe Praktikums- und Informationsmöglichkeiten

    Zielgruppe

    • Schüler*innen ab Klasse 9, die vom Gymnasium in die Sekundarschule wechseln oder bereits gewechselt sind,
    • Schüler*innen, die Nachholbedarf in Sachen Berufsorientierung haben,
    • Schüler*innen mit Migrationshintergrund, die zusätzliche Berufsorientierung benötigen,
    • Eltern dieser Schüler*innen.

    Kontakt

    BVU Bildungs-, Vermittlungs-, Unternehmensberatungs-GmbH
    Geusaer Straße 81 g
    06217 Merseburg
    • Sylvette Lindner (Projetkoordinatorin)
    sylvette.lindner@bvu-gmbh.de
    03461 821514

    Links

    bvu-gmbh.de